Kominfo.ALKIS

Das Amtliche Liegenschaftskataster-Informationssystem (ALKIS®) der Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen in Deutschland (AdV) führt die Informationen aus dem automatisierten Liegenschaftskataster (ALK) und dem automatisierten Liegenschaftsbuch (ALB) zusammen. Die ALKIS® wird bundesweit über die „Normbasierte Austauschschnittstelle“ (NAS) abgegeben.

Die importierten NAS-Dateien werden nach den Vorgaben der „GeoInfoDok“ objektorientiert abgebildet. Die grafische Ausprägung von Punkt-, Linien- und Flächensignaturen entspricht dem Leitfaden der AdV.

Der Konverter verschneidet automatisch die tatsächliche Nutzung (TN) und stellt die Abschnitte im Kominfo®-ALB zur Verfügung.

Alle Vorteile auf einen Blick:

  • Hochperformante Migrationsgeschwindigkeit
  • ALKIS®-Konvertierung für Kominfo®
  • Verschneidung der tatsächlichen Nutzung (TN)
  • Berücksichtigung der Verschneidungsregeln der AdV
  • Vollständiger Symbolkatalog
  • RGB-Darstellung der tatsächlichen Nutzung nach Vorgabe der AdV
  • Frei definierbarer Steuerkatalog
  • dxf-Import
  • shape-Referenz
  • Übernahme und Verwaltung aller Objektstrukturen
  • Übernahme und Verwaltung der Genauigkeitsangaben
  • Verfügbarkeit der TN- und BOSCH-Abschnitte für ALB-Fachverfahren

Optionale Erweiterungen:

  • NBA - Nutzerbezogene Bestandsdatenauszüge (Differenzdaten)
  • Verschneidung der BOSCH (Bodenschätzung)
  • Verschneidung der LGF (landwirtschaftlich genutzten Flächen) zur Ermittlung der EMZ (Ertragsmesszahl)
  • dwg./dgn-Referenz
  • dxf-Export

Informationen zu den weiteren Einsatzmöglichkeiten von Kominfo® finden Sie auf www.kominfo.net.

Eingetragene Marken:
ALKIS® ist eine eingetragene Marke des Landesvermessungsamtes Baden-Württemberg.
Kominfo® ist eine eingetragene Marke der geoinform AG

Flyer Kominfo.alkis

Kominfo_alkis.pdf

Screenshots